Resilienz-Impuls  Dankbarkeit
Dankbarkeit ist eine große und immer noch unterschätzte Kraft, die beim Thema Resilienz auf keinen fall fehlen darf. Gewöhnen Sie sich an ein Ritual: Wenn Sie abends ins Bett gehen und wenn Sie morgens aufwachen, werden Sie sich bewusst über alles wofür Sie dankbar sein können.
Möglichkeiten für Dankbarkeit:

  • Gesundheit ganz im Einzelnen, Bewegungsfähigkeit, Denk- und Lernvermögen, Sehvermögen, Organtätigkeiten, Gefühlswelt, Hörvermögen, Sprachvermögen, Atem oder auch die Besserung bei Krankheit
  • Etwas über das Sie sich am Tag gefreut haben oder auf das Sie sich am kommenden Tag freuen.
  • Trauer, weil Sie dadurch merken wie wichtig Ihnen eine Situation oder ein Mensch ist oder war. Trauer die langsam nachlässt.
  • Begegnungen mit einem Menschen, einem Tier oder einer Pflanze.
  • Für Ihr Alter - egal in welchem Sie sich befinden.
  •  Vergangenheit und Zukunft
  • Heim und Garten
  • Familie, Freunde, Bekannte, Nachbarn
  • Überraschungen und Langeweile
  • Persönliche Interessen und die Möglichkeit diesen nachzugehen
  • Arbeit, sinnerfülltes Tun, Ehrenamt, Zeit mit der Familie
  • Erfolge und Scheitern
  • ... und vieles, vieles mehr!

Sind Sie dankbar für alle Kleinigkeiten, nehmen Sie sie wahr und danken Sie abends und morgens für einige Minuten. Sie werden mit einem gestärkten und vor allem besseren Gefühl in den Tag bzw. in die Nacht gehen.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos